Kundendienst: Tel. 056 203 22 00 kundendienst@diemedienag.ch
aktuelle Printausgabe

Text der Woche

Die Not in Afrika ist im Schatten des Ukraine-Krieges 

Der Krieg in der Ukraine hat andere Brennpunkte der Not aus den Schlagzeilen gebracht. Das Klima, die kriegerischen Konflikte und COVID-19 sind die Ursachen, dass in Kenia, Somalia und Äthiopien die Zahl der Menschen in Not dramatisch angestiegen ist. 13 Millionen Notleidende hoffen im Schatten des Ukraine-Krieges auf Hilfe. 

Weiter lesen…

 

 

Mein achtsamer Blick

Mandana Roozpeikar, Direktorin des Textilmuseum St. Gallen

Textilien sind ein zweischneidiges Thema. Wir alle brauchen sie täglich, von der Geburt bis zum Tod. Es gibt kein Entrinnen. Gleichzeitig wird uns immer bewusster, dass die Produktion unserer täglichen Kleidung eine Mitschuld an der Umweltzerstörung trägt. Der Wasserverbrauch ist je nach Stoffherstellung massiv, die verwendeten Färbemittel sind oft giftig für Mensch und Umwelt und der CO2-Ausstoss ist enorm. Jeanshosen reisen im Schnitt mehr als einmal um die Erde, bevor sie bei uns im Kleiderschrank landen. Die Produktionskette – von der Baumwollkapsel bis zum Verkauf im Laden – kann bis zu zwei Jahren dauern. Getragen wird die Jeans oft nur wenige Monate und dann ist sie nicht mehr hip genug und wird vergessen oder im nächsten Kleidersack entsorgt. Viele Textilien, die wir billigst erwerben, werden gar nicht erst getragen. Fast Fashion heisst diese absurde Mode-Erscheinung.  

Weiter lesen….

Achtsamkeitsimpulse

Untätig sein, um Zeit zu gewinnen

Die Zeit ist nicht knapp. Dennoch herrscht dieser Eindruck vor, weil man falsch mit ihr umgeht. Man nutzt sie nämlich zu wenig, um zu faulenzen. 

Weiter lesen…

Ausserdem im aktuellen Heft

Fokus:
Hunger am Horn von Afrika – die Not nimmt zu 

Die schönsten Bibliotheken:
Rylands Library in Manchester und die moderne Bibliothek in Birmingham
 

Pepe Lienhard:
Mit 76 Jahren auf Schweizer Tournee – das Interview 

Westafrika:
Der Zusammenbruch der Staatsmacht 

Vivian Maier:
Allen Grund, berühmt zu sein, aber zu Lebzeiten unbekannt 

Nobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch:
«Jetzt haben wir es mit russischem Faschismus zu tun» 

Auf der Suche nach dem Glück:
Das bittere Leben der Smaragd-Sucher in Kolumbien 

Grüne Baustoffe:
Der umweltfreundliche Zement 

Botanischer Garten Villa Taranto:
Floraler Traum am Lago Maggiore
 

Physische Gesundheit:
Die positiven Wirkungen von Olivenöl Extra Vergine 

Hingehen:
Puppen-Tanz mit den legendären Mummenschanz
 

Erleben:
Ab auf den Basler Bierpfad 

Konsum:
Es funktioniert – sauber waschen und abwaschen mit umweltschonenden Alternativen  

Doppelpunkt  - aktuelle Ausgabe

Aktuelles Cover – Heft 21/22

Lernen Sie den Doppelpunkt kostenlos und unverbindlich kennen!

Wir garantieren Ihnen

  • Sie erhalten zwei Wochen lang den Doppelpunkt
  • Es entstehen für Sie keine Kosten
  • Es wird kein Abo automatisch gestartet
  • Sie erhalten keine automatisch Nachfolgerechnung
  • Sie müssen nichts künden

Ja, senden Sie mir 2 Ausgaben kostenlos zu

7 + 8 =