Kundendienst: Tel. 056 203 22 00 kundendienst@diemedienag.ch
aktuelle Printausgabe

Aktuell

Das grosse Geschäft von vier Konzernen

Der weltweite Pestizidmarkt wächst – und es ist nur eine Handvoll Konzerne, die ihn untereinander aufteilen. Immer stärker investieren sie in den Ländern des globalen Südens, wo Pestizide weniger streng reguliert werden.

Weiter lesen…

 

 

Mein achtsamer Blick

Kelsang Kone, Geschäftsführer der Stiftung «Menschen für Menschen»

Europa ächzt unter der schlimmsten Trockenheit seit Jahrzehnten. Aber noch muss in unseren Gefilden niemand seine Heimat aufgrund des Klimawandels verlassen. Das ist in Äthiopien anders: In Borena, im Süden Äthiopiens, sind wegen der Dürre, die schon seit zwei Jahren anhält, Tausende von Menschen zu Klimaflüchtlingen geworden. Denn dort, wo früher Gras und Büsche grünten, auf denen Ziegen und Rinder in grosser Zahl weideten, ist die Erde jetzt nackt: Die Landschaft erinnert an eine Wüste und die Herden sind verschwunden – sie sind verhungert oder verdurstet. Die Menschen, die ihren Lebensunterhalt als Hirten verdienten, wurden somit ihrer Lebensgrundlage beraubt. Sie mussten ihre Heimat verlassen.

Weiter lesen….

Achtsamkeitsimpulse

Die Gesundheit mit anderen feiern

Die meisten sind richtig schlecht darin, die eigene gute Gesundheit zu schätzen und das auch anderen gegenüber zum Ausdruck zu bringen. Dabei entsteht dadurch viel Gewinnendes.

Weiter lesen…

Ausserdem im aktuellen Heft

Fokus:Schweden nach den Wahlen – vom Traum zum Albtraum

Ignatiusweg:Jakobspilgern wie vor 50 Jahren

Spazieren:Wie sich das Gehirn von Stress erholt

Kakadus:Der Kampf mit den Menschen um den Abfall

Ruanda:Der Boom der Milchbars in Kingali

Joseph Bologne:Nach 200 Jahren zum ersten Mal wieder «anonymer Liebhaber» in Europa am Theater St. Gallen

Simmentaler Käse:Neue Delikatesse soll die Rasse in der Schweiz fördern

Britischer Hochgeschwindigkeitszug:Zu spät begonnen und jetzt zu teuer

Pestizide:Wie sich vier Konzerne den Weltmarkt teilen und in Schwellenländern weiter wachsen

Adriano Olivetti:Sein Traum einer heilen Arbeitswelt in Ivrea ist jetzt UNESCO-Weltkulturerbe

Physische Gesundheit:Computer-Licht kann Alterung beschleunigen

Hingehen:Prunkschlitten als Zeichen des Erfolgs im Landesmuseum Zürich

Erleben:Wie man seinen Ärger in den Griff bekommt – ein Online-Kurs

Doppelpunkt  - aktuelle Ausgabe

Aktuelles Cover – Heft 39/22

Lernen Sie den Doppelpunkt kostenlos und unverbindlich kennen!

Wir garantieren Ihnen

  • Sie erhalten zwei Wochen lang den Doppelpunkt
  • Es entstehen für Sie keine Kosten
  • Es wird kein Abo automatisch gestartet
  • Sie erhalten keine automatisch Nachfolgerechnung
  • Sie müssen nichts künden

Ja, senden Sie mir 2 Ausgaben kostenlos zu

5 + 3 =